Pinterest でおしゃれアイデアをまとめましょう!

関連トピックを見てみる

"König Tyro von Schotten" ist nicht der Name eines Sängers, sondern der Titel der anschließenden epischen Dichtung. Der vermutlich aus Thüringen stammende, unbekannte Autor verfaßte dieses Epos wohl zwischen 1220 und 1250: Friedebrant wird von seinem Vater, dem König Tyro, in den Pflichten eines Königs gegenüber seinen Untertanen und in standesgemäßem, ritterlich-höfischem Benehmen unterrichtet.

"König Tyro von Schotten" ist nicht der Name eines Sängers, sondern der Titel der anschließenden epischen Dichtung. Der vermutlich aus Thüringen stammende, unbekannte Autor verfaßte dieses Epos wohl zwischen 1220 und 1250: Friedebrant wird von seinem Vater, dem König Tyro, in den Pflichten eines Königs gegenüber seinen Untertanen und in standesgemäßem, ritterlich-höfischem Benehmen unterrichtet.

Den Minnesänger, dessen Vorname unbekannt ist, glaubt man in Ulrich von Lichtenstein (Miniatur 77) in seinem "Frauendienst" als Gefolgsmann Herzog Friedrichs II. von Österreich erwähnt.

Den Minnesänger, dessen Vorname unbekannt ist, glaubt man in Ulrich von Lichtenstein (Miniatur 77) in seinem "Frauendienst" als Gefolgsmann Herzog Friedrichs II. von Österreich erwähnt.

Guillaume de Caoursin, History of the siege of Rhodes (1483)

Guillaume de Caoursin, History of the siege of Rhodes (1483)

Cod. Pal. germ. 848: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340), Fol 381r

Cod. Pal. germ. 848: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340), Fol 381r

Guillaume de Caoursin, History of the siege of Rhodes (1483)

Guillaume de Caoursin, History of the siege of Rhodes (1483)

codex manesse | Tumblr

codex manesse | Tumblr

Das Schweizer Ministerialengeschlecht der Hardegger hatte seinen Stammsitz bei Rebstein, wo es in den Diensten der Äbte von St. Gallen stand. Der zwischen 1227 und 1275 durch Urkunden belegte Heinricus de Hardegge wird allgemein mit dem Minnesänger identifiziert.

Das Schweizer Ministerialengeschlecht der Hardegger hatte seinen Stammsitz bei Rebstein, wo es in den Diensten der Äbte von St. Gallen stand. Der zwischen 1227 und 1275 durch Urkunden belegte Heinricus de Hardegge wird allgemein mit dem Minnesänger identifiziert.

Margrave Otto IV of Brandenburg (1266-1309) is known as "the pfile". He was met at the siege of the Stass Bode at the head of an arrow and let the arrow head - from mistrust of the doctors - a year in the wound.

Margrave Otto IV of Brandenburg (1266-1309) is known as "the pfile". He was met at the siege of the Stass Bode at the head of an arrow and let the arrow head - from mistrust of the doctors - a year in the wound.

Tapisseries murales -medievale    codex Manesse

Tapisseries murales -medievale codex Manesse

Bei dem Dichter handelte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Österreicher. Zwischen 1220 und 1255 urkunden mehrere Personen dieses Namens, die als der Sänger in Frage kämen.

Bei dem Dichter handelte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen Österreicher. Zwischen 1220 und 1255 urkunden mehrere Personen dieses Namens, die als der Sänger in Frage kämen.

Pinterest • 世界中のおしゃれアイデアまとめ
検索